Pulmonale Hypertonie

Pulmonale Hypertonie (Prof. Dr. med. Rudolf Speich)

Das Zürcher Programm für Pulmonale Hypertonie ist eines der 29 "centers of excellence" des Europäischen CompERA-XL-Netzwerkes. In unserem Ambulatorium werden ungefähr die Hälfte der PatientInnen mit Pulmonaler Hypertonie in der Schweiz betreut. Die Forschung umfasst drei Gebiete: 1. Klinische Forschung (Pathophysiologie der verschiedenen Formen der Pulmonalen Hypertonie und neue Therapiemodalitäten, Fragen der Lebensqualität, assoziierte Schlaf- und Atemregulationsstörungen sowie die Rolle des Nikotinabusus); 2. Grundlagenforschung (Untersuchung der Rolle von Entzündung und microRNA's beim Remodeling von Lungengefässen, insbesondere die Funktion von BMPR2), und 3. Teilnahme an grossen Multizenter-Studien, Netzwerken und Registern.